Denk an deine Stärken!

Ich sagte mir: ‚Das kann ich – das will ich – das tue ich!‘ Ich habe an mich geglaubt und wusste auch, wohin ich will.“ Herr S. Arbeitsvorbereiter 

Was ist eine Stärke?

Eine Stärke ist das, was ein Mensch gut kann. Es kann sich dabei um handwerkliches Geschick, die Fähigkeit, gut mit Menschen umgehen zu können, viel über ein bestimmtes Thema zu wissen, eine Branche gut zu kennen usw., handeln.

Warum sollte ich meine Stärken kennen?

Wenn Sie Ihre Stärken kennen

  • tun Sie sich leichter, eine berufliche Entscheidung zu treffen im Sinne von: Das kann ich gut und daher werde ich in diesem Bereich einen Job suchen
  • treten Sie sicherer auf. Je sicherer Sie auftreten, umso besser können Sie andere davon überzeugen, dass Sie die Richtige oder der Richtige für die ausgeschriebene Stelle sind.
  • können Sie diese besser nutzen und kommen schneller voran
  • sind Sie aufs Vorstellungsgespräch gut vorbereitet, weil die Frage nach den eigenen Stärken fast immer gestellt wird.

Und: Erst, wenn Sie Ihre Stärken kennen,

  • können Sie daraus „Ihr ganz persönliches Profil“ entwickeln. Und ein Profil brauchen Sie heute, um im „Bewerbungsdschungel“ wahrgenommen zu werden und zu überzeugen. >> Strategie - Profil

Was sind meine Stärken und wie finde ich meine Stärken?

5 Möglichkeiten, wie Sie vorgehen können, wenn Sie sich auf die Suche nach Ihren Stärken begeben

1. Sie studieren Ihren Lebenslauf und notieren sich jene Situationen, wo Sie eine Aufgabe besonders gut erledigt haben oder ein Problem gut lösen konnten. Dann beantworten Sie die Frage: „Was haben Sie gemacht, um die Aufgabe, das Problem zu bewerkstelligen?“ Die Antworten darauf sind Ihre Stärken!
2. Sie listen all jene Situationen in Ihrem Privatleben auf, wo Ihnen etwas besonders gut gelungen ist. Auch hier können Sie sich fragen: „Was habe ich gemacht, dass alles so gut geklappt hat?“ Und wiederum stellen die Antworten auf die Frage Ihre Stärken dar.
3. Eine weitere Möglichkeit herauszufinden, wo die eigenen Stärken liegen, ist: Sie schreiben auf, was Sie gerne machen – und zwar sowohl beruflich als auch privat. In der Regel zählt das, was man gerne macht, auch zu den eigenen Stärken.
4. Zur Überprüfung Ihrer bisher aufgelisteten Stärken können Sie auch Ihre Partner, Freunde, Verwandte, Bekannten befragen im Sinne von: „Was sind aus deiner Sicht meine Stärken?“ Oft erkennt das Umfeld rascher als man selbst, was die eigenen Stärken sind.
5. Darüber hinaus ist folgende Überlegung hilfreich: In welchen Situationen oder bei welchen Problemen kommen andere zu Ihnen und bitten Sie um Rat und Unterstützung?

ARBEITSBLATT: Meine Stärken 
(PDF zum Herunterladen rechts in der Spalte Downloads)

Downloads
PDF

3.1 ARBEITSBLATT Meine Staerken
Allgemeine Dokumente (Deutsch, 522,57 kB)

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort